Documentation

Letters

-Search for letters
-Search in texts

Manuscripts

Editions

Links

Contact

C18

Link: linnaeus.c18.net/Letter/L1872 • Dorothea Catharina Helena Strumpff to Carl Linnaeus, 6 February 1755 n.s.
Dated . Sent from Halle (Germany) to (). Written in German.

Hochwohlgeborner Herr
Gnädiger Herr,

Ew. Hochwohlgeb. verzeihen gnädigst, dass ich mir unterstehe mit gegenwärtigen Zeilen beschwerlich zu fallen, und zugleich mit dem Catalogo von meines seeligen Mannes hinterlassenen Büchern ergebenst aufzuwarten. Ew. Hochwohlgeb. weltberühmte Verdienste, um die Wissenschaften, sind mir um so viel mehr bekannt geworden, je grösser die Hochachtung gewesen, welche mein seeliger Mann jederzeit gegen Ew. Hochwohlgeb. geheget, als welche ihn bewogen, seine Vorlesungen, über die gelehrte Schriften von Ew. Hochwohlgeb. anzustellen, und nach Anleitung derselben, seinen Zuhören, eine gründliche Bekentnis der Botanic zu verschaffen. Da nun unter meines seeligen Mannes zurückgelassenen Büchern, zum Theil grosse und seltene botanische Wercke sind, so habe mich vor verbunden erachtet, Ew. Hochwohlgeb. das Verzeichnis von denselben, hiedurch zu überzenden, nebst der gehorsamsten Bitte, auch andern dasige Liebhaber, von der bevorstehenden Auction dieser Bücher, gütigst zu benachrichtigen. In Hofnung dieser Gewogenheit empfehle mich zu Ew. Hochwohlgeb. gnädigen Wohlwollen, und bitte gehorsamst mir zu erlauben, dass ich mit grösstem estime mich nennen darf

Hochwohlgeborner Herr
Gnädiger Herr
Ew. Hochwohlgeb.
gehorsamste Dienerin

Dorothea Catharina Helena
verwitwete Strumpffin.

Halle
d. 6 Februar
1755.

upMANUSCRIPTS

a. original holograph (LS, XIV, 352-353). [1] [2] [3]